David Gray - Gold In A Brass Age

Gold In A Brass Age heißt der neue Longplayer des englischen Singer-Songwriters David Gray, der am 8. März 2019 bei IHT Records/AWAL Recordings erschienen ist.
Als ersten Vorboten schickt Gray die Single „The Sapling“ voraus
. Produziert wurde Gold In A Brass Age von Ben De Vries, dem Sohn des Produzenten und Soundtrack-Komponisten Marius De Vries.

Das Album Gold In A Brass Age wird von Grays intuitivem Arbeitsstil geprägt. Er spielt mit elektronischen Texturen und Klangpaletten und lässt nebenbei neue Produktionstechniken mit einfließen. Für das Arrangement der Songs nutzt er eine Cut&Paste-Methode und erreicht so insgesamt einen atmosphärischen und leicht experimentellen Grundton. Der Albumtitel stammt aus Raymond Carvers Kurzgeschichte Blackbird Pie und bezieht sich auf das Gerangel um regenerative Maßnahmen in Grays Wahlheimat London und seine Fasziniation von der Natur. Das eindrucksvolle Artwork, mit dem Gray den im Londoner Stadtteil Peckham ansässigen Tattookünstler Londonboy beauftragte – zeigt ein Kleines Nachtpfauenauge und zwischen seinen Flügeln die City of London.

Gold In A Brass Age ist David Grays elftes Album in einer mittlerweile über 25 Jahre dauernden Karriere, in der er schon mehrere Brit Award- und Grammy-Nominierungen erhielt und drei Nummer 1-Alben hatte, darunter das mehrfach mit Platin ausgezeichnete White Ladder. Es ist eine wichtige Sammlung neuer Songs von einem Künstler, der immer noch seine Liebe zum Songwriting voll auslebt, sich ständig selbst herausfordert, neue Wege geht und dabei sich selbst und seine Fans überrascht. 

 



Zum Presse-Login